Samstag, 27. Juli 2013

Lass es Haargummis regnen!

Bitte, lieber Dosenöffner, lass es Haargummis regnen! Schöne, kleine Haargummis, mit denen ich spielen und die ich lieb haben kann! <3

Manchmal muss man auch als Katze seine Würde hinten anstellen, um etwas zu bekommen. Leider bekomme ich immer nur Aufmerksamkeit, wenn ich wirklich rumnerve. Dann aber auch nur mit dem vollen Programm: Meinen Po in Dosi's Gesicht strecken (Schwanz nach oben, stinken muss es schon!), miauen, schnurren, mit dem Schwanz wedeln, noch mehr miauen, traurig miauen und mit auf dem Boden rollen. Das funktioniert so gut wie immer.


Manchmal zahlt sich das Betteln eben aus!


  ^      ^
(=`ω´=)

Kommentare:

  1. Du bist so eine süße Mieze! Mein Kater ist auch so ein Haargummisüchtiger. :) Und Papierknäuel!


    Liebe Grüße
    Diana von spiegelklappern

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Papierknaeuel? :D
      Haha, wenigstens ist die liebe Kiara dann nicht die Einzige mit einem Haargummi-Tick! Apportiert deiner die Teile auch?

      Löschen
  2. Puh, Haargummis!? Unsere Maus war als kleine Katze verrückt nach Gummibändern, die wurden leidenschaftlich gern zerbissen. Bis ich dann allerdings mal ein längeres Stück Gummiband im Katzenklo fand. Seitdem versuchen wir alle Gummibänder möglichst schnell wegzupacken. Denn im Katzenbauch machen die sich bestimmt nicht gut ...
    LG Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh weia, das ist nicht gut mit den Gummibändern! Da hab ich Glück gehabt, dass Kiara die Teile nicht futtert. So normale Gummibänder mag sie auch gar nicht, es muss schon weich sein...XD (und wehe, da ist ein Metall-Ding am Haargummi dran, die Dinger guckt sie nicht mit ihrem Katzenpo an).

      Löschen
  3. Dann ist ja gut. Aber wenn Katzen sich langweilen, kommen sie schon auf dumme Ideen, daher dache ich, ich schreib das hier lieber mal ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, wenn Madame langweilig ist, dann wird die Wohnung auseinander genommen... x.x Aus dem Grund spiel ich täglich 1-2 Stunden mit ihr. Sie ist sonst wirklich unheimlich hyperaktiv. Ich glaube ich kann mich glücklich schätzen, dass sie bisher nur ungiftige Pflanzen anknabbert. Damals waren es auch Kabel und Tapete, das hat sie sich Mau sei Dank abgewöhnt!

      Löschen